Find out the latest indie author news. For FREE.

John McLane
Author
Tödlicher Anstoss
John McLane, author

Die deutschen Behörden erhalten eine E-Mail von der NSA und sind alarmiert, da die Fussballweltmeisterschaft 2006 näher rückt. Man geht von einem geplanten terroristischen Attentat aus. Eine Warnung vor einem Anschlag auf das Münchner Rathaus erhöht die Angst zusätzlich. Aber noch ist auch das Eröffnungsspiel nicht sicher. Die Beamten kommen einer groß angelegten Verschwörung auf die Spur...

Reviews
Björn Lorent auf Amazon 5 Sterne

... habe ich nicht nur einfach gelesen, nein ich habe es regelrecht verschlungen.
Die Personen und Örtlichkeiten sind kurz und pregnant beschrieben, ohne die Story in die länge zu ziehen. Man könnte auch sagen, dass mir der Autor Bilder in den Kopf geschrieben hat.
Die Geschichte ist auch nicht einfach fiktiv, sondern könnte sich so jederzeit zutragen. Die Ortwechsel sind gut nachvollziehbar.
Fazit:
Mit 205 Seiten relativ kurz, aber Spannung bis zur letzten Zeile. Macht Lust darauf mehr von diesem Autor zu lesen.

Maruschya Markovic am 15.03.2015 5 Sterne bei Amazon

Nachdem ich John McLane in seinem Buch “Over the Rainbow“ als einen wundervollen Fantasyautor schätzen gelernt habe, hat er mich mit diesem Thriller auf völlig neue Weise beeindruckt. Vor einem sehr gut recherchierten Hintergrund zieht er den Leser mit einem dramatischen Spannungsbogen von Seite zu Seite unwiderstehlich ins Geschehen hinein. Die eher distanziert- kühle Sprache und die Erzählweise, die teils fast wie eine Kamerafahrt die Ereignisse darstellt, werden hier geschickt eingesetzt, um einen Kontrapunkt zu den hochbrisanten Ereignissen zu bilden. So wird der Leser raffiniert herausgefordert, die Puzzleteile stets neu zu sortieren und seine eigene “Beobachtung“ zu hinterfragen. Wieder einmal hat es der Autor meisterlich verstanden, mich von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln. John McLane - ein facettenreicher Autor! “Tödlicher Anstoss“ - ein wahrlich gelungener Thriller, den ich nur empfehlen kann!

W. Franz am 03.04.2015 bei Amazon 5 Sterne

Krimis lese ich gerne zum Abschalten am Abend. Manchmal sind sie aber so fesselnd, dass ich sie nicht einfach weglegen kann, sondern fertig lesen möchte. Mit diesem Buch ging es mir so: Immer wieder unerwartete Wendungen, keine an den Haaren herbeigezogene Story.
Der Autor hat keinen großen Verlag hinter sich, sondern stemmt alles alleine. Das wusste ich vorher nicht, aber wer seine Homepage besucht, versteht vielleicht, warum ein Lagerleiter eine nicht alltägliche Rolle zugewiesen bekommt. Kleinere Macken, wie in einer anderen Besprechung kritisiert, sind für mich weniger wichtig, die gibt es in fast allen Krimis. Aber die Spannung bis zum Schluss aufrecht zu erhalten, gelingt nicht allen.

Loading...